Liebesgeschichte in Marken – Italien

Antonio und Laurina, eine Liebesgeschichte in Marken – Italien.
Wir haben bereits über Torre di Palme (in Italien) gesprochen, hübschen mittelalterlichen Dorf, das nur 20 km von der Ferienanlage La Risacca ist.
Heute erzählen wir etwas mehr ….Hier gibt es ein Naturschutzgebiet von Marken Region bekannt als “Bosco del Cugnolo” (“Wald von Cugnolo”),
Hier können Sie alte Eichen, Kiefern, Wacholder, Erdbeerbaum finden. Der Weg führt zu “Grotta degli amanti”, eine natürliche Schlucht, in den Sandsteinfelsen gehauen, die den Hintergrund für die Liebe zwischen zwei unglücklichen Jugendlichen war: Antonio und Laurina.
Es war 1911 während der Kolonialkrieg in Libyen, Antonio 24 und Laurina 19 Jahre alt, Laurina eine Analphabeten Bauer lernte zu lesen und schreiben um mit ihrem Geliebten Partei als Soldat zu kommunizieren, Sie schrieben die ganze Zeit.
Wieder nach Hause für einen kurzen Urlaub, Antonio seine Braut zu umarmen sehr glücklich, war, aber …. Er wurde zu den Waffen gerufen!
Er entschied sich zu verstecken mit seinem geliebten Laurina zu bleiben…Die beiden jungen Liebhaber floh zusammen und sie suchten Zuflucht in der Höhle “La grotta degli amanti” umbenannt (“die Liebhaber Höhle”).
Leider war die Desertion aus der Armee eine schwere Straftat zu der Zeit mit mit dem Tode bestraft. Die beiden Liebhaber, mit Soldaten an seinen Fersen, Sie begannen zu fliehen, aber waren schnell verbunden.Bei dem Gedanken an eine Trennung die beiden Liebhaber warfen sich in den Graben von St. Filippo (“Fosso di San Filippo)…. zusammen im Leben und im Tod

Der Wald von Cugnolo, die die Szene dieser dramatischen Geschichte war , ist heute ideal entspannende Spaziergänge und Ausflüge zu nehmen durch eine sehr vielfältige Fauna begleitet, mit Vogelgezwitscher und einige Tierrate oder Fuchs wird das Ende des Waldes begleiten, bis Sie Villa degli Aranci zu erreichen, ein charmantes siebzehnten Jahrhundert Villa.

Comments are closed.